Sie sind hier: :/, Ergolding/Segen bringen – Segen sein: Sternsinger waren wieder in der Pfarrei unterwegs

Segen bringen – Segen sein: Sternsinger waren wieder in der Pfarrei unterwegs

2019-01-10T21:21:23+00:00

„Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit“, das war die Kernbotschaft der Sternsingeraktion 2019.
Und so machten sich auch in diesem Jahr wieder an die 45 Jugendliche der Pfarrjugend als Sternsinger
gekleidet auf den Weg. Mit Stern, Weihrauch, Kreide und ihren Sammeltruhen waren sie unterwegs von
Haus zu Haus.

„Christus Mansionem Benedicat“ („Christus segne dieses Haus“) haben sie dabei unermüdlich an die Haustüren
geschrieben und ebenso oft ihren Segensspruch aufgesagt. Viele Ergoldinger haben die Heiligen Drei Könige
freundlich aufgenommen und die Spendenbereitschaft war groß. Pfarrer Vilsmeier freute sich mit der Pfarrjugend
über einen beträchtlichen Spendenbetrag.

Mit dem festlichen Einholungsgottesdienst am 6. Januar fand die Sternsingeraktion ihr Ende.
Pfarrer Josef Vilsmeier lobte den eifrigen Einsatz der Jugendlichen. Er dankte aber auch allen, die zum Gelingen
der Sternsingeraktion beigetragen haben und allen, die mit einer Spende gezeigt haben, dass sie mit ihrer Tür
auch ihr Herz für Kinder mit Behinderung geöffnet haben.