Willkommen bei der Pfarreiengemeinschaft Ergolding-Oberglaim

Pfarrei Ergolding
Pfarrei Oberglaim
Wichtige Links
Messintentionen

P. Jan Walentek sagt „Grüß Gott“

Als neuer Seelsorger in Ergolding und Oberglaim möchte ich mich kurz vorstellen.

Ich heiße Pater Jan Walentek, bin am 8. November 1964 in Tychy in Oberschlesien (Südpolen) geboren. Seit 35 Jahren gehöre ich zur Kongregation der Redemptoristen (CSsR). Nach dem Studium im Priesterseminar in Tuchów wurde ich am 25. Mai 1991 zum Priester geweiht, kam nach Glogau, wo ich drei Jahre lang vor allem als Kinder- und Jugendseelsorger und als Religionslehrer am Gymnasium tätig war. Dann wurde ich nach Lublin versetzt, um dort an der katholischen Universität weiter zu studieren. In dieser Zeit habe ich oft in deutschen Pfarreien in Bayern ausgeholfen und zugleich am Goethe-Institut in München Deutschkurse besucht. Nach Beendigung der Studien kam ich wieder nach Tuchów, wo ich fünf Jahre lang am Priesterseminar der Redemptoristen unterrichtet habe.
2004 wurde ich dann von meinem Provinzial nach Österreich in die Diözese Eisenstadt geschickt, wo ich zwölf Jahre lang im Kloster der Redemptoristen in Oberpullendorf gelebt habe. In dieser Zeit war ich zuerst vier Jahre lang Kaplan und dann acht Jahre lang Pfarrer im Pfarrverband Oberpullendorf – Mitterpullendorf-Stoob.
Von 2016 bis 2020 war ich in der Schweiz in Kreuzlingen tätig, davon ein Jahr als Kaplan und drei Jahre als Pfarrer der beiden Pfarreien St. Stefan und St. Ulrich.
Nun bin ich auf Wunsch meines Provinzials hierher nach Bayern gekommen, um P. Stanisław Wróbel, der nach Polen zurückgeht, abzulösen. Von Landshut aus, wo ich mit einem meiner Mitbrüder wohnen werde, werde ich in den Pfar-reien Ergolding, Oberglaim und Altdorf als Pfarrvikar wirken. Ich wünsche uns eine gute Zusammenarbeit und eine segensreiche Zeit.

P. Jan Walentek CSsR

Nächste Liveübertragungen:

Gottesdienst zum 23. Sonntag in St. Peter am 06. September um 10.15 Uhr

Gottesdienst zum 24. Sonntag in St. Peter am 13. September um 9.00 Uhr

Gottesdienst zum 25. Sonntag in St. Peter am 20. September um 10.00 Uhr

Gottesdienst zum Samstag in St. Peter am 26. September um 10.00 Uhr

Gottesdienst zum 26. Sonntag in St. Peter am 27. September um 10.00 Uhr

Ein Wort an unsere Pfarrgemeinden

Liebe Mitchristen in Ergolding und Oberglaim!

Aufgrund der anhaltend niedrigen Infektionszahlen in Bayern gab es nun erste Lockerungen der Regeln für den Besuch von Gottesdiensten: Ab 22. Juni beträgt der Mindestabend für die Gläubigen 1,5 m nach allen Richtungen (zwischen Personen eines gemeinsamen Haushalts ist kein Abstand erforderlich, d. h. sie können sich weiterhin in einer Bank zusammensetzen). Der Mund-Nasen-Schutz muss nur solange getragen werden, bis man sich noch nicht an seinem Platz befindet (z. B. während des Betretens und Verlassens der Kirche – aber: vor dem Kommunionempfang und zum Singen wäre er sehr wünschenswert!). Eine ausreichende Desinfektion der Hände beim Eingang bleibt bestehen.

Genauere Informationen zum Besuch der Gottesdienste, zur Sakramentenspendung, Beerdigungen und pfarrlichen Leben in der „Coronazeit“ finden Sie im Merkblatt für unsere Pfarreiengemeinschaft, Erg. (22.06.2020) und unter Bistum (20.07.2020) – Anweisungen Liturgie.

Die Vorgaben der bayerischen Staatsregierung waren und sind für die Gläubigen und die liturgischen Dienste sehr belastend und einschränkend. Doch die z. Zt. vorliegenden Zahlen zeigen, dass die Verantwortlichen in Staat und Kirche mit ihren Maßnahmen den richtigen Weg eingeschlagen haben, die Coronapandemie einzudämmen. Ich sehe das strikte Vorgehen unserer Kirche(n) als einen Akt der Solidarität, einander zu schützen und selbst geschützt zu werden, an. Es ist m. E. eine schmale Gratwanderung zwischen Gesundheitsschutz und Religionsfreiheit; dabei das richtige Maß zu finden ist äußerst schwierig und wird immer zu Kritik aus den eigenen Reihen und von außen her führen. Aber „eine Kirche, die Leben und Gesundheit gefährdet, verrät ihre eigene Mission. Wie alle Freiheit ist auch die Freiheit des Glaubens an Verantwortung gebunden.“ (H. Langendörfer SJ).

Auch wenn Sie vielleicht nicht noch aktiv an den Gottesdiensten teilnehmen können oder wollen, laden wir Sie dennoch ein, die verschiedenen Möglichkeiten der Gottesdienstmitfeier zuhause zu nützen (z. B. TV, Radio, Livestream, Internetangebote an Gottesdienstvorlagen – siehe unten).

Ihnen allen eine gesegnete Zeit – und bis wir uns „Wieder-Sehen“!

Im Namen des Seelsorgeteams und der Verantwortlichen

Pfr. Josef Vilsmeier

(Stand: 20.07.2020)

Aktuell:

  • Live-Übertragungen der Gottesdienste aus St. Peter, Ergolding siehe Hinweise oben

Gottesdienst zum 22. Sonntag in St. Peter am 30. August um 10.15 Uhr

Gottesdienst zum 21. Sonntag in St. Peter am 23. August um 10.15 Uhr

Angebote für Kinder:

Weitere Angebote im Internet:

Bistumsseite von Regensburg

Bistumsseite von  Erzbistum München und Freising

Deutsches Liturgisches Institut: Gebetsvorschläge

www.domradio.de und Radio Horeb: Tägliche Übertragung der Messfeier.

Andacht mit dem GOTTESLOB
Corona Gebet
Gebete in der Coronakrise – Gebetssammlung
Passende Gebete und Lieder im Gotteslob