Sie sind hier: :///Gruppen/Gremien Ergolding
Gruppen/Gremien Ergolding 2018-09-04T11:18:18+00:00

Unsere Gruppen und Gremien in Ergolding

Kirchenverwaltung

Die Kirchenverwaltung ist zuständig für die Finanzen der Pfarrei und für den Unterhalt der kirchlichen Gebäude. Ihr obliegen nach den kirchlichen und staatlichen Vorschriften u. a. die gewissenhafte und sparsame Verwaltung des Kirchenstiftungsvermögens.

Kirchenpfleger: Bernhard Pritscher

Pfarrgemeinderat (PGR)

Der Pfarrgemeinderat ist ein Gremium der Mitverantwortung von Laien in den katholischen Pfarreien. Er wirkt beim Aufbau einer lebendigen Gemeinde mit dem Pfarrer beratend und beschließend zusammen und soll in allen seelsorglichen Angelegenheiten einer Gemeinde Beschlüsse fassen oder mit beraten.

Beratend wird der Pfarrgemeinderat tätig bei allen Angelegenheiten, die dem Pfarrer als Leiter der Gemeinde übertragen sind. Außerdem soll der Pfarrgemeinderat die Interessen der Katholiken in der Öffentlichkeit vertreten und zu gesellschaftlichen Entwicklungen Stellung beziehen. Für die finanziellen Belange der Pfarrei ist die Kirchenverwaltung zuständig.

Der Pfarrgemeinderat soll sich für die Weitergabe des Glaubens, die Feier der Gottesdienste sowie für soziale Aufgaben einsetzen. Für die verschiedenen Bereiche sind Sachausschüsse gebildet.

Der Pfarrgemeinderat Ergolding besteht z. Zt. aus 20 Mitgliedern (12 auf vier Jahre gewählte und 3 berufene Mitglieder sowie dem Seelsorgeteam). Die letzte Pfarrgemeinderatswahl fand am 25. Februar 2018 statt.

Gewählte Mitglieder:

  • Johann Stadler (Sprecher)
  • Ute Klinkenberg (stellv. Sprecherin)
  • Martina Neubauer (Schriftführerin)
  • Karin Diruf-Pritscher (stellv. Schriftführerin)
  • Thomas Windl
  • Josef Aparta
  • Jakob Marzena
  • Alois Gnauer
  • Angelika Engmann
  • Aleksandra Lentner
  • Martina Spoo
  • Najlaa Jousif

Berufene Mitglieder:

  • Christine Fahrnholz (Seniorenbeauftragte)
  • Annika Engmann (Vertreterin der Jugend)
  1. N. (Eine Welt)

Von Amts wegen:

  • Pfarrer Josef Vilsmeier
  • Pfarrvikar Stanislaw Wrobel
  • Gemeindereferentin Gabriele Steinhauser
  • Diakon Hanno Buchner
  • Diakon Theo Pfeifer

Sachausschüsse im Pfarrgemeinderat:

  • Ehe und Familie
  • Eine Welt
  • Sozial-Caritativ
  • Jugend
  • Ökumene
  • Senioren
  • CBW
  • Feste/Feier
  • Liturgie

Kirchliche Jugendarbeit unter dem Dach der VdPJ:

Zur Seite des VdPj’s (Ministranten, Pfarrjugend, Theaterjugend)

Arbeitskreis Eine-Welt

Wer wir sind

Der Arbeitskreis Eine-Welt besteht seit September 2004. Wir sind ein geselliges Team von Ehrenamtlichen und treffen uns alle 2 Monate im Pfarrheim an der Rottenburger Straße.

Alle Interessierten sind jederzeit herzlich willkommen!

Der Arbeitskreis hat sich zum Ziel gesetzt, den fairen Handel zu fördern. Fairer Handel ist ein Beitrag unserer Pfarrei zu Frieden und Gerechtigkeit auf der Welt.

Was ist fairer Handel?

Durch faire Preise geben wir den Produzenten die Möglichkeit, in ihrer Heimat zu bleiben und den Lebensunterhalt selbst zu erwirtschaften. Bei der Herstellung von fairen Produkten werden bestimmte soziale, ökologische und ökonomische Ziele verfolgt:

  • Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen von Kleinproduzenten
  • Förderung des biologischen Anbaus
  • faire Produktionsbedingungen
  • partnerschaftliche u. verlässliche Handelsbeziehungen
  • gerechte Preise für die Kleinbauern
  • Unterstützung bei Investitionen in Produkten und Vermarktung
  • Verwirklichung von Gemeinschaftsprojekten
  • Transparenz der Handelswege
  • Sicherung von Arbeitnehmerrechten
  • Verbot ausbeuterischer Kinderarbeit

Unsere Beweggründe

Wir sehen es als unsere christliche Aufgabe und Verantwortung den Menschen in schwach entwickelten Regionen der Welt zu helfen und den Gedanken der globalen Verantwortung in unserer Gemeinde zu fördern. Durch den Einkauf von fair gehandelten Waren geben wir jedem Käufer die Möglichkeit, die Armut zu bekämpfen und die Arbeit der Kleinbauern wertzuschätzen.

Was wir tun

  • Verkauf von fair gehandelten Waren:
    • an jedem ersten Sonntag im Monat nach dem 10.15 Uhr Gottesdienst im Vorraum der Kirche.
    • im Pfarrbüro zu den Öffnungszeiten
    • beim Pfarrfest, Weihnachtsmarkt und anderen Veranstaltungen.
  • Geschenkeservice „fairschenken“:
    • Nach Ihren Wünschen werden Geschenke mit fair gehandelten Waren zusammengestellt.
      Anfragen und Bestellungen über fochler@web.de, Tel. 0871-75497.

Fair gehandelte Waren und besondere Geschenke erhalten Sie auch beim Ergoldinger Blumenladen, Inh. Marion Wick, Pfarrer- Kienberger-Str. 9, 84030 Ergolding.

Unser Sortiment umfasst u.a.:
Kaffee, Kakao, Tee, Schokolade, Süßigkeiten, Reis, Orangensaft, und vieles mehr.

Diese Waren beziehen wir vom Fair-Handelszentrum Langquaid. (www.sidew.de)

  • Weitere Aktionen
    • Mitgestaltung der Gottesdienste am Misereor- und Missio-Sonntag
    • Organisation von Vorträgen

Was tun wir mit dem Verkaufsgewinn? 

Mit unseren Spenden unterstützen wir z. B.

Ziel von EMAS ist es, weltweit möglichst vielen Menschen Zugang zu sauberem Trinkwasser zu verschaffen. Das Konzept und die Technologien, die der Entwicklungshelfer Wolfgang Buchner in den 80er-Jahren erstmals eingesetzt und seitdem kontinuierlich weiterentwickelt hat, bekannt zu machen.

„Viele kleine Leute an vielen Orten, die viele kleine Schritte tun, können das Gesicht der Welt verändern.“ (afrik. Sprichwort)

 

Basarteam

Informationen zum Basarteam und dem Basar finden Sie direkt auf den Seiten des Kinderkleiderbasars

www.kinderkleiderbasar-ergolding.de .

Zweimal jährlich findet in der Dreifachturnhalle der Kinderkleiderbasar der katholischen Pfarrei Ergolding statt. Besuchen Sie die Homepage des Kinderkleiderbasars: www.kinderkleiderbasar-ergolding.de Dort finden Sie neben den aktuellen Terminen auch Informationen zum Basar.

Familienkreis

Zum Familenkreis bitte hier klicken

Pfiffiger Teenie-Nachwuchs ab der 5. Klasse mit schwungvollem, modernem Gesang.

Einige sind aus dem Kinderchor zu uns „herüber gewachsen“. Leiterin Maria Hammerl verfügt über eine stimmbildnerische Ausbildung. So lernt jeder schnell, wie man die eigene Stimme richtig einsetzt. Wir singen moderne Kirchenmusik, Gospels, Spirituals und alles, was uns gefällt. Dazu gehören u. a. Schlager, Evergreens und Musicalsongs. Mit unserem Repertoire gestalten wir Gottesdienste, Firmungen, Hochzeiten, Taufen und kirchliche sowie weltliche Konzerte. Unser Singen wird musikalisch mit verschiedensten Instrumenten unterstützt. Wer gerne singt, ist bei uns richtig. Herzliche Einladung!

(Maria Hammerl Tel. 0871/ 408 68 78)

Die Chorproben sind jeden Freitag im Ergoldinger Bürgerhaus:

von 17.15 – 18.15 Uhr

(In den Schulferien sind keine Chorproben)

Der große Ergoldinger Kinderchor mit über 40 Mitgliedern feierte im Jahr 2015 sein 40 jähriges Bestehen.

Gefeiert wurde mit einem Jubiläumskonzert im Bürgersaal und einem Festgottesdienst in der Pfarrkirche.

Die Kinder singen alles, was ihnen Spaß macht. Neu im Programm und sehr beliebt ist das Tanzen zu folkloristischen Liedern.

Ein fester Programmpunkt ist das Advents- und Weihnachtskonzert am 3. Adventssonntag im Ergoldinger Bürgersaal. Ferner singt der Chor bei der Erstkommunion, bei der Kinderchristandacht, bei Taufen und Gottesdiensten. Die Flötengruppe des Chores begleitet den Gesang zuweilen.

Die Chorleiterin Maria Hammerl legt besonderen Wert auf gezielte Stimmbildung für die Sängerinnen und Sänger je nach Altersgruppe.

Besonders beliebte Aktivitäten sind Eis essen, der Chorausflug, der Fasching und das Kinderchorsommerfest im Pfarrgarten.

Der Kinderchor trifft sich gerne mit anderen Chören zum Singen. Ein besonderes Ereignis war die Mitwirkung beim Diözesanen Kinder- und Jugendchortag in Regensburg mit über 1.400 TeilnehmerInnen.

Die Mitwirkung bei den Dreharbeiten für die Fernsehserie „Um Himmels Willen“ war ein besonderes Erlebnis. Mit beliebten Weihnachtsliedern war der Kinderchor im Fernsehen.

Angelika Wittmann unterstützt den Kinderchor mit Gitarrenbegleitung und übernimmt zusammen mit Manuela Leclaire viele organisatorische Aufgaben.

Die Kinderchorproben sind jeden Freitag im Ergoldinger Bürgerhaus:

  •  15.30 – 16.15 Uhr: für Kinder der 1. und 2. Klasse
  •  16.15 – 17.00 Uhr: für Kinder ab der 3. Klasse

Der Kirchenchor besteht seit vielen Jahren und erfreut sich einer großen, offenen Gemeinschaft. Derzeit singen ca. 45 Sängerinnen und Sänger im Chor und erarbeiten unter stimmbildnerischer Anleitung ihre Literatur. „Singen ist Wellness für die Seele.“ So haben auch einige neue Mitglieder das Singen als Hobby entdeckt.

Musikalisch gestaltet der Kirchenchor Festgottesdienste im Jahreskreis, die Christmette und Festtage der Osterzeit.

Abwechselnd musiziert der Chor alleine, mit Orgel, Geigen oder Blechbläsern.

Eine der Hauptaufgaben des Kirchenchores ist die musikalische Gestaltung der Trauergottesdienste. Dabei werden die Wünsche der Angehörigen berücksichtigt.

Die Chorleiterin bietet kostenlose Beratung in musikalischen Belangen. Das Repertoire des Chores umfasst traditionelle Trauergesänge, klassisches Liedgut, moderne Lieder sowie Gospels und Spirituals. Auf Wunsch der Angehörigen werden solistische Gesänge wie z. B.

„Ave Maria“ bis hin zu Filmmusiken gesungen.

Ein fester Konzerttermin des Chores ist das Advents- und Weihnachtskonzert am

  1. Adventssonntag.

Genauso gut versteht es der Chor, Feste zu feiern.

Neue Sängerinnen und Sänger sind jederzeit herzlich willkommen. Bitte setzen Sie sich

mit der Chorleiterin in Verbindung.

Die Chorproben sind jeden Donnerstag im Ergoldinger Bürgerhaus

von 19.30 – 21.00 Uhr:

(In den Schulferien sind keine Chorproben)

Chorleitung: Maria Hammerl Tel. 0871 / 408 68 78

(In den Schulferien sind keine Chorproben)

Neue Sängerinnen und Sänger sind jederzeit herzlich willkommen. Gerne dürfen sie eine Chorprobe unverbindlich besuchen.

Chorleitung: Maria Hammerl Tel. 0871/ 408 68 78

Es ist ein Chor von 16 Damen (manchmal verstärkt durch Diakon Buchner) und singen überwiegend bei kirchlichen Anlässen wie Familiengottesdiensten, Hochzeiten, Taufen, Beerdigungen, Firmung usw. Unsere Repertoire reicht von neuem geistlichen Liedgut, über Gospels, Taize bis hin zu den Gotteslobliedern. Wir sind eine lustige Truppe, die nicht nur gerne singt (unterstützt von Gitarre, Querflöte, Djembe), sondern auch in verschiedenen Feiern mitwirkt, z.B. bei Frauenbund-Veranstaltungen, Senioren-Fasching, Einweihungen etc..

Proben sind vierzehntägig, wobei es keine festen Probentage gibt. Interessierte Sängerinnen sind jederzeit gerne willkommen. Nähere Informationen und nächste Probentermine zu erfragen im Pfarrbüro Ergolding.

Schon 1980 wurde die Gruppe Morgensonne als Jugendchor gegründet, der als erster Chor in Ergolding mit modernen Kirchenliedern die Jugendgottesdienste gestaltete.

Inzwischen, dem Jugendalter entwachsen, hat der Chor eine stattliche Anzahl von 25 – 30 Sängerinnen und Sängern. Der vierstimmige Gesang wird von Gitarre, Querflöte und Keyboard begleitet. Bei Bedarf stehen auch Orgel und weitere Instrumente zur Verfügung.Das Musikrepertoire reicht von rhythmischen Kirchenliedern über moderne Gospels bis zu gefühlvollen Balladen.

Hauptsächlich ist der Chor bei Gottesdiensten und Hochzeiten zu hören.Die Morgensonne hat bei verschiedenen Konzerten z.B. bei Jubiläen und Weihnachtsfeiern mitgewirkt und organisiert selbst Benefiz-Konzerte für gute Zwecke.

Chorprobe ist immer montags um 19.30 Uhr im Clubraum des Pfarrheims Ergolding, Rottenburger Str. 17, 84030 Ergolding. In den Ferien ist meistens probenfrei.Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann schauen Sie doch einfach mal bei uns vorbei!

Ansprechpartnerin ist Hilde Richling, Tel.: 0871/770462
Chorleiterin ist Daniela Welti, Tel.: 0871/1438855

Hier treffen sich Jugendliche im Alter zwischen 9 und 15 Jahren jeden Freitag von 14.45 bis 15.45 Uhr im Pfarrheim und machen zusammen Musik. Wir singen, was Spaß macht. Mit Keyboard, Querflöte und Gitarre (manchmal mit Saxophon) werden wir beim Singen unterstützt. Hören kann man uns bei Gottesdiensten oder anderen Festen in der Gemeinde. Natürlich wird bei uns nicht nur gesungen, sondern auch jede Menge Quatsch gemacht oder mal nur gequasselt. Neue Sänger und Sängerinnen sind jederzeit gerne willkommen!

Kirchenmusik muss nicht langweilig sein. Schon gar nicht, wenn man mit netten jungen Leuten zusammen ist. Wir, der Jugendchor „Zwischentöne“ sind alle zwischen 16 und 28 Jahre jung. Wir treffen uns jeden Donnerstag um 19.30 Uhr im Pfarrheim Ergolding zur Probe.

Wo singen? Bei Hochzeiten, Gottesdienste, Pfarrfest, Weihnachtsmärkten usw.
Was singen? Natürlich neue geistliche Lieder oder Oldies, aber auch mal einen modernen Hit oder A-Capella-Stücke.
Nur singen? Nein natürlich nicht. Wir unternehmen auch Ausflüge, oder Chorwochenenden oder feiern einfach spontan ein Fest.
Singen alleine? Singen alleine macht uns schon Spaß, aber wir haben zusätzlich Keyboard, Bass, Gitarre, Querflöte, Schlagzeug und Saxophon eingebaut. So wirkt es abwechslungsreicher und flotter.
Laut? Wir singen immer so laut, wie nötig ist. Und wenn unsere eigenen Stimmen nicht ausreichen, dann bauen wir eben unsere Verstärkeranlage mit den Mikros auf.

Komm doch einfach mal vorbei und sing mit, wenn du keine Angst vor deiner eigenen Stimme hast. Wir freuen uns über jeden Neuzugang. Falls du mehr von uns wissen willst, ruf doch einfach im Kath. Pfarramt Ergolding mal an.

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage            

Der KDFB ist ein Zusammenschluss von katholischen Frauen aller Alterstufen und in den verschiedenen Lebenssituationen, die das Leben nicht nur in Familie und Beruf, sondern auch in Kirche und Staat eigenverantwortlich mitgestalten wollen. Bei den monatlichen Treffen werden Themen aus allen für Frauen interessanten Bereichen behandelt, aber auch die Geselligkeit kommt nicht zu kurz.

Gemeinsam sind wir stark! – Gemeinsam können wir:
::  unsere Meinung deutlich sagen
:: die anstehenden Aufgaben sehen und anpacken
:: Hoffnung aus dem christlichen Glauben schöpfen
:: Gemeinsamkeiten erfahren, Freude teilen und einander bestärken

Schwerpunktthema  2017/2018 des KDFB Diözese Regensburg
„selbst – bewusst – offen“
„Was gehört unbedingt zu mir, was möchte ich auf jeden Fall bewahren?“

siehe auch Register „Infos zu Terminen“

Zu allen Veranstaltungen sind auch Nichtmitglieder herzlich eingeladen, zu Vorträgen sind auch Männer wilkommen!

Stand:   7.5.2018     Bei Fragen wenden sie sich bitte an die Vorstandschaft oder senden eine Mail an den Webmaster (siehe Ende der Tabelle)


Termine 2018

Datum Uhrzeit Veranstaltung Veran.-Ort
03.06.18  14.00 Uhr Treff alleinstehende Frauen, siehe auch  Register „Infos zu Terminen“ Pfarrheim
12.06.18 18.30 Uhr Frauenmesse Pfarrkirche
12.06.18 19.30 Uhr Eisessen Eisdiele Riviera
01.07.18 Pfarrfest (der KDFB hilft wieder mit) Pfarrgarten
08.07.18 14:00 Uhr Treff alleinstehende Frauen, Pfarrheim, siehe auch  Register „Infos zu Terminen“ Pfarrheim
10.07.18 18:30 Uhr Frauenmesse, 19.30 Uhr Einkehr in der Krax´n Biergartenbesuch Pfarrkirche
01.08.18 00:00 Uhr Jahresfahrt KDFB Wir fahren an die Mosel,  siehe auch extra Infoseite Pfarrkirche
07.08.18 18:30 Uhr Frauenmesse, Pfarrkirche, 19.30 Uhr Bowleabend im Pfarrgarten oder Saal Pfarrkirche
12.08.18 14:00 Uhr Treff allein stehende Frauen, siehe auch  Register „Infos zu Terminen“ Pfarrheim
14./15.8.18 14:00 Uhr Kräutersträuße binden / verteilen ???
September Pause!
09.10.18 18:30 Uhr Frauenmesse, Thema noch in Planung Pfarrkirche
14.10.18 14:00 Uhr Treff allein stehende Frauen, Pfarrheim, siehe auch  Register „Infos zu Terminen“ Pfarrheim
11.11.18 14:00 Uhr Treff allein stehende Frauen, Pfarrheim, siehe auch  Register „Infos zu Terminen“ Pfarrheim
13.11.18 18:30 Uhr Frauenmesse, Thema noch in Planung Pfarrkirche
09.12.18 14:00 Uhr Treff allein stehende Frauen, Pfarrheim, siehe auch  Register „Infos zu Terminen“ Pfarrheim
11.12.18 18:30 Uhr Frauenmesse, 19.30 Uhr Adventfeier Pfarrsaal Pfarrkirche


Terminkalender 2018

Treff für alleinstehende Frauen und Witwen
Treff für alleinstehende Frauen und Witwen

Angebot beim KDFB Ergolding
für Mitglieder und Nichtmitglieder

Sind Sie manchmal alleine, weil Sie verwitwet / allein stehend sind?
Dann laden wir Sie ein zu einem Treffen für Frauen.Treffpunkt Pfarrheim Ergolding um 14.00 Uhr zum gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen.

Natürlich können Ideen eingebracht werden für andere Dinge die gemeinsam  unternommen werden könnten
.
Informationen können unter Tel. 73579 erfragt werden.

Die Treffen finden üblicherweise am 2. Sonntag des Monats um 14.00 Uhr statt.
Ausnahmen bei besonderen Sonntagen entnehmen Sie bitte den weiteren Infos in Presse Monatsblatt,  Kirchenanzeiger oder unserer Homepage.

Die nächsten Treffen finden  um 14.00 Uhr,  am
3.6.18, 8.7.18, 12.8.18, 14.10.18, 11.11.18 und am 11.12.18 statt.

27.-29. Juli 2018 Jahresfahrt des KDFB
Wir fahren an die Mosel und besichtigen Trier, Bernkastel-Kues und Traben-Trarbach. Auch eine Weinprobe und ein Besuch in Speyer stehen auf dem Programm

Freitag:
Anreise nach Trier. Wir erkunden mit unserer Reiseleitung die älteste Stadt Deutschlands. Unter anderem werden wir die Porta Nigra, das Dreiköniginnenhaus und den Hauptmarkt sehen. Anschließend beziehen wir unsere Zimmer und genießen das Abendessen.
Samstag:
Wir fahren entlang der Mosel nach Bernkastel-Kues. Diese historische Stadt lädt mit ihren romantischen Gassen, den Fachwerkhäusern und malerischen Winkeln zum Stadtspaziergang ein. Per Schiff geht es dann ganz gemütlich weiter nach Traben-Trarbach. Bei einem Rundgang erkunden wir dieses Juwel an der Mittelmosel. Im Anschluss daran geht es weiter entlang der Mosel nach Cochem. Der Tag klingt aus mit einer Weinprobe und dem Abendessen bei der Winzerei Steuer.
Sonntag:
Nach dem Frühstück verlassen wir die Moselregion und fahren an Worms und Mannheim vorbei nach Speyer. Hier haben wir noch genügend Zeit um den Dom zu besuchen oder gemütlich Mittag zu essen, bevor es wieder nach Hause geht.

Der Reisepreis beträgt:
für Mitglieder:                         270,– € im DZ, bzw. 312,– € im Einzelzimmer
für Nichtmitglieder:                280,– € im DZ, bzw. 322,– € im Einzelzimmer

Wir bitten die Teilnehmerinnen den Reisepreis zu überweisen:
auf das Konto des Frauenbundes bei der Raiffeisenbank Ergolding
IBAN: DE76 7436 2663 0000 0377 70
unter Angabe des Verwendungszwecks „Jahresfahrt 2018“ Anmeldungen sind möglich bei Inge Schrafstetter Tel.: 770452

Rezepte vom Weltgebetstag 2018 aus Surinam:

Ingwersirup
100g frischer Ingwer (geschält und gerieben), 180 g Rohrzucker oder brauner Zucker, 100 ml Wasser (wir haben doppelte Menge = ca. 1/2 L genommen)

Geriebenen Ingwer, Zucker und Wasser in einem kleinen Topf erhitzen, bis sich der Zucker gelöst hat. Aufkochen lassen. Sud vollständig auskühlen lassen. Durch ein feines Sieb passieren.
Zum Servieren 2-3 EL Sirup mit 2 EL Zitronensaft in ein Glas geben, mit gut gekühltem Mineralwasser (mit viel Kohlensäure!) auffüllen. Nach Belieben Eiswürfel zugeben.

Der Sirup hält sich gut verschlossen im Kühlschrank bis zu einer Woche frisch.


Erdnuss-Suppe (vegetarisch)
Erdnussbutter: 350 g ungesalzene Erdnüsse, 2 EL Erdnussöl, 1/4 EL Ingwerpulver, 1/4 TL Sambal Oelek (scharfe Chilipaste), Pfeffer, Salz
Alle Zutaten im Mixer zu der für die Suppe notwendigen Erdnussbutter fein pürieren.
Gemüse-Brühe: 2 Bund Suppengrün, 2 gehäutete Tomaten, 200 g gewürfelte Karotten, Selleriegrün, 4 Pimentkörner, 1 gewürfelte Zwiebel, 1 Chilischote, 3 Gewürznelken, 1 Lorbeerblatt, 2 l Wasser
Aus den Zutaten eine Gemüsebrühe kochen (ca. 1 Std. köcheln lassen), anschließend abseihen. Brühe nochmals aufkochen. Erdnussbutter mit etwas Brühe glatt rühren. Unter Rühren in die Brühe geben, bei niedriger Hitze köcheln lassen, bis eine dicke Suppe entsteht.

Indischer Reissalat
150 g Reis (Langkornreis), 2 EL Sojasauce, 1 TL Currypulver, 1 Prise Muskat, 1 Msp. Cayennepfeffer, 1 Msp. Ingwerpulver, 1 Paprikaschote rot, 1 Paprikaschote grün, 3 EL Öl, 1 Apfel, 2 EL Zitronensaft, 2 EL Rosinen (optional), 125 g Hühner- oder Putenfleisch gekocht oder gebraten, 50 g Pinienkerne
Reis in Salzwasser gar kochen. Sojasauce mit den Gewürzen verrühren und mit dem gegarten Reis mischen. Zugedeckt bei Zimmertemperatur 30 Minuten ziehen lassen. Paprikaschoten würfeln, Apfel schälen, würfeln und mit Zitronensaft beträufeln. Geflügelfleisch würfeln. Alle Zutaten und das Öl mit dem Reis mischen, mit Salz abschmecken. Ggf. noch etwas Flüssigkeit in Form von Öl oder Sojasauce hinzufügen. Den Salat abgedeckt mind. ein paar Stunden, am besten über Nacht an einem kühlen Ort ziehen lassen. Dann nochmals abschmecken.

Pikanter Gurkensalat aus Surinam  (Vorspeise)
Zubereitungszeit: 10 min und einige Stunden ziehen lassen

2 Salatgurken, 1 EL brauner Zucker, 0,25 L Essig, 0,1 L Wasser, 2 EL Sambal Olek, 1 Zehe Knoblauch oder 2 TL Knoblauchpulver

Aus Essig, Wasser, Zucker, Knoblauch und Sambal Olek eine süßsaure Sauce herstellen. Am besten einige Stunden ziehen lassen. Die Saltgurken in Scheiben schneiden. Die Marinade über die Gurken geben, mischen und eine weitere halbe Stunde einziehen lassen. Ab und zu umrühren.
Als Beilage passt Baguette oder selbst gebackener Fladen


Braune Bohnen mit Reis
(vegetarisch) (Nationalgericht)
300 g Reis, 1 Dose braune Bohnen (850g), 1 große Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 2 Tomaten, 1 Paprikaschote, 1 TL Garam Masala (indische Gewürzmischung), Öl
Reis nach Packungsanweisung kochen. Zwiebel, Knoblauch, Tomaten und Paprikaschote würfeln. Öl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch glasig braten, Tomaten- und Paprikawürfel dazugeben und mitbraten, mit Garam Masala würzen. Bei geringer Hitze schmoren, bis die Tomaten zerfallen sind. Bohnen mit Flüssigkeit dazugeben und erhitzen. Gekochten Reis mit den Bohnen servieren.

Nasi Goreng auf surinamische Art

500g Langkornreis (am Vortag gekocht), 400 g Hähnchenbrustfilet, 2 dünne Bratwürste, 1 große Zwiebel, 5 Knoblauchzehen, 3 Stangen Sellerie, 1 TL weißer und schwarzer Pfeffer, 1 TL frischer geriebener Ingwer, 2 EL Sojasauce, 2 EL Instantbrühe, 4 EL Öl, 1/2 Tasse Wasser

Hähnchenbrustfilet mit 1 EL Brühe, 1 Knoblauchzehe und einer Stange Sellerie in Wasser 25 Min. kochen, dann kleinschneiden. Würstchen kleinschneiden und zum Fleisch geben. Zwiebel und restl. Selleriestangen würfeln, restl. Knoblauchzehen pressen.
In einer großen Pfanne, am besten in einem Wok, Zwiebel und Knoblauch in Öl anbraten, Huhn und Wurst hinzufügen. Dann die übrigen Zutaten, Gewürze und eine 1/2 Tasse Wasser unterrühren und 3 Min. braten. Die Hälfte der Mischung aus der Pfanne nehmen, den Reis hineingeben. Wenn der Reis eine gleichmäßige braune Farbe hat, die restliche Fleischmischung wieder dazugeben und gründlich verrühren.
TIP: Statt Hähnchen können auch Tofu und vegetarische Würste verwendet werden.

Kartoffelsalat mit roten Beten
250 g Hühnerfleisch, gekocht oder gebraten (optional), 1 kleines Gals rote Bete süß-sauer, 6 kalte, gekochte Kartoffeln, 1 säuerlicher Apfel geschält, 2 TL Silberzwiebeln, 4 süß-saure Gurken, 1 Zwiebel, Mayonnaise, Pfeffer, Salz gemischte Kräuter
Hühnerfleisch, Rote Bete, Kartoffeln, Silberzwiebeln, Gurken, Zwiebel und Apfel würfeln. Mayonnaise mit Kräutern, Salz und Pfeffer mischen und abschmecken. Über die Salatzutaten geben und vermischen.

Fleischbällchen Masala

500 g gemischtes Hackfleisch, 2 Scheiben Toastbrot ohne Rinde, 25 ml Milch, 1 1/2 TL Zwiebel gewürfelt, 1 TL gehackte grüne Chilischote, 2 Knoblauchzehen zerdrückt, 2 TL Instantbrühe, 1 Ei, 5 TL Öl, 1 TL Garam Masala (indische Gewürzmischung), 2 Tomaten gewürfelt, 200 ml Wasser

Toastbrot in Milch einweichen und zum Hackfleisch geben. Mit 1 TL Zwiebelwürfel, Chilischote, Knoblauch, Instantbrühe und Ei verkneten. Bällchen formen und in einer Pfanne im heißen Öl braten. Aus der Pfanne nehmen und im Bratensatz die restl. Zwiebelwürfel, Garam Masala und Tomaten anschwitzen. Mit Wasser löschen und die Hackbällchen dazugeben. 15 Min. köcheln lassen.

Mariannes Avocado-Creme Surinam-süß

5 reife frische Avocados, Saft von 2 Zitronen, 1/2 TL Korianderpulver, 3 Orangen (Bio) davon 1 auspressen, 50g Schlagsahne, 3 gehäufte EL Puderzucker, 1 Schuss Cointreau, Minze

Das ausgelöste Avocado-Fruchtfleisch zu Mus zerdrücken und mit Zitronensaft und Koriander vermischen. Saft von 1 Orange dazugeben und 1 Esslöffel der Schlagsahne. Die beiden anderen Orangen filetieren, in eine Glasschüssel geben. Orangenschale reiben, dazugeben, Puderzucker unterrühren, restliche Sahne dazugeben. Zum Schluss die Orangenfilets, die mit einem Schuss Cointreau versetzt wurde, zugeben und alles umsichtig vermischen. Mit Minze dekorieren.

Kokos-Buttermilch-Kuchen (Tassen-Rezept; 1 Tasse = 125 ml)

Teig: 2 Tassen Zucker, 2 Tassen Buttermilch, 1 Prise Salz, 1 Pck. Vanillezucker, 3 Eier, 4 Tassen Mehl, 1 Pckg. Backpulver
Belag: 200 g Kokosraspeln, 1/2 Tasse Zucker
Guss: 1 Becher (200 ml) Sahne, 150 g Butter

Aus den Teigzutaten einen Rührteig herstellen. Den recht flüssigen Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech gießen. Für den Belag Kokosraspeln und Zucker vermischen und gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Bei 200° C Ober-/Unterhitze ca. 20 – 30 Minuten backen, bis die Kokosflocken goldbraun sind.
Für den Guss Sahne erhitzen, Butter darin schmelzen. Guss auf dem fertig
gebackenen, noch heißen Kuchen verteilen.

Archiv

Kolpingsfamilie Ergolding

Herzlich willkommen bei der Kolpingsfamilie Ergolding! Wir freuen uns über Ihren Besuch.

Die Kolpingsfamilie ist seit 1988 in der Pfarrei Mariä Heimsuchung aktiv. Schwerpunkt unserer Arbeit sind die Erwachsenbildung, Mitarbeit in der Pfarrei sowie soziale Projekte.

Eine wichtige Zielgruppe sind für uns junge Familien, die wir für die Ziele Kolpings und für die Mitarbeit in der Pfarrei gewinnen möchten.

Unser Programm finden Sie hier und im Pfarrbrief. In der lokalen Presse wird außerdem auf aktuelle Veranstaltungen hingewiesen.

Die Botschaft Jesu Christi und die Persönlichkeit Adolf Kolpings bilden die Grundlage, auf der die Mitglieder der Kolpingfamilie Orientierung und Lebenshilfe erhalten und weitergeben.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern und würden uns freuen, Sie auf der einen oder anderen Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Ihre Kolpingsfamilie Ergolding

Kontakt

Leitbild

Kolping in 12 Sätzen

  • Wir laden ein und machen Mut zur Gemeinschaft.
  • Wir handeln im Auftrag Jesu Christi.
  • Wir nehmen uns Adolph Kolping zum Vorbild.
  • Wir sind in der Kirche zu Hause.
  • Wir sind eine generationenübergreifende familienhafte Gemeinschaft.
  • Wir prägen als katholischer Sozialverband die Gesellschaft mit.
  • Wir begleiten Menschen in ihrer persönlichen und Beruflichen Bildung.
  • Wir eröffnen Perspektiven für junge Menschen.
  • Wir vertreten ein christliches Arbeitsverständnis.
  • Wir verstehen uns als Anwalt für die Familie.
  • Wir spannen ein weltweites Netz der Partnerschaft.
  • Wir leben verantwortlich und handeln solidarisch.

Die Kolpingsfamilie will:

  • ihre Mitglieder befähigen, sich als Christen in der Welt zu bewähren,
  • ihren Mitgliedern, aber auch Nichtmitgliedern, Lebenshilfen anbieten,
  • das Gemeindewohl fördern und an der stetigen Erneuerung von Kirche und Welt mitarbeiten.

Vorstandschaft und Kontakt

Vorstandschaft: Karin Diruf-Pritscher, Peter Herold

Schriftführer: Georg Assmann

Kassier: Adolf Olzinger

Beisitzer: Veronika Olzinger, Margot Haindl, Anton Herrmann

Postanschrift:

Kolpingfamilie Ergolding, c / o. Katholisches Pfarramt Ergolding,

Lindenstraße 21,

84030 Ergolding,

Tel. 0871 – 97 53 50

kolping-ergolding@t-online.de

Präses:

Pfarrer Josef Vilsmeier, Katholisches Pfarramt Ergolding, Lindenstraße 21, 84030 Ergolding, Tel.: 0871 – 97 53 50

Weitere Links:

Diözesanverband Regensburg:              www.kolping-regensburg.de

Bundesverband:                                        www.kolping.de

Laufende Aktionen

Archiv

Nachbarschaftshilfe NeNa

Wer wir sind

Initiert durch den Pfarrgemeinderat in 2011 sind wir eine Gruppe von Ehrenamtlichen, die den Auftrag Jesu folgen und den Dienst am Nächsten ganz konkret umsetzen.

  • Hilfesuchende wahrnehmen
  • mit anpacken, wo Hilfe gebraucht wird
  • Botschafter in unserer Gemeinde dafür, dass wir für die Sorgen und Nöte anderer aufmerksamer werden

Wir suchen engagierte und hilfsbereite Menschen, die gerne und unentgeltlich für hilfesuchende Menschen da sind!

Was ist NeNa?

Kostenloser, ehrenamtlichen Helferdienst in Ergolding (Kerngebiet der kath. Pfarrei Ergolding):

  • Wir helfen in Notfällen und außergewöhnlichen Lebenslagen
  • Wir springen zeitnah, schnell und unbürokratisch ein.
  • Wir treten nicht in Konkurrenz zu gewerblichen Dienstleistern
  • Diese Hilfe ist mit keiner Mitgliedschaft oder Zugehörigkeit verbunden.

 Was wir tun

Zur Überbrückung von Notsituationen, wie z.B.:

  • Beim Einkaufen unterstützen
  • Besuche
  • Gespräche
  • Begleitung zum Arzt oder zu Behörden
  • Spaziergänge
  • Gartenarbeit
  • kleine Reparaturen
  • Krankenhausnachsorge, und vieles mehr

Alle Anfragen werdenvertraulich behandelt!

 Brauchen Sie Hilfe oder wollen Sie ehrenamtlich helfen?

  • Pfarrbüro der katholischen Pfarrei Mariä Heimsuchung, Lindenstraße 21, 84030 Ergolding
  • Telefon: 0871 – 975350
  • Mobil: 0176 995 22 495
  • Email: Nena@kdwelt.de

Download Flyer_Nena

Senioren

Dienstagsclub
An fast allen Dienstagen trifft der Dienstagsclub im Pfarrheim. Bei Stricken, Basten und geselligem Beisammensein werden verschiedene Handarbeiten hergestellt. Durch deren Verkauf unterschiedliche Aktionen bzw. Einrichtungen unterstützt werden.

Seniorenteam
Das Seniorenteam organisiert und veranstaltet ein monatlich wechselndes Programm für alle Senioren/Innen der Gemeinde. Seniorennachmittage bei Kaffee und Kuchen mit interessanten Themen, Faschingsfeiern, Maifeiern mit dem Männerchor, Ausflugsfahrten und Adventsfeiern. Diese Veranstaltungen werden durch den Kirchenanzeiger und durch die Tagespresse bekannt gegeben. Bei der Maifeier und der Adventsfeier wird immer zudem eine Übersicht über ein halbes Jahr ausgeteilt.

Eltern-Kind-Gruppen

Sie sind für Kinder mit Mutter und/oder Vater gedacht. Das Treffen ist einmal wöchentlich im Pfarrheim. Es gibt Gelegenheit zu Spiel, Spaß und Reden.